Gehirne sind nicht binär

Die biologischen Geschlechtsmerkmale sind sowohl bei Menschen als auch nichtmenschlichen Tieren divers und können nicht in zwei Kategorien - männlich und weiblich – eingeteilt werden. Aber wie ist das bei Gehirnen? Immerhin wird das Verhalten, dass zur Fortpflanzung gezeigt werden muss, durch das Gehirn gesteuert und weist bei vielen Arten geschlechtsspezifische Unterschiede auf. Es scheint also wahrscheinlich, dass sich die Gehirne zur Steuerung dieser sexuellen Verhaltensweisen unterscheiden, aber lassen sich Gehirne in eine binäre Klassifizierung (männlich/weiblich) einordnen?

Weiterlesen Gehirne sind nicht binär